is_wheelchair_accessible Diese Veranstaltung ist rollstuhlgängig.
is_translated Sprache: Deutsch/Englisch

Preise werden geladen

© Lukas Stäuble

Clubbing ist Urlaub von sich selbst. Die Tools: Tanzen, Drogen, Ekstase. Das Sich-Ausklinken aus der Welt ist aber nicht bloss Selbstzweck - wir clubben, um später Geschichten davon zu erzählen. Pulsierende Lichter und mitreissende Musik öffnen eine Welt, in der Menschen mit verschiedenen Hintergründen, Lebensstilen und sozialem Status aufeinandertreffen. Ein Gefühl der Zusammengehörigkeit entsteht für eine Nacht und darüber hinaus. Das Publikum wird Teil dieser Community – betritt einen interdisziplinären Salon, der Musik, Text, Performance und Video zur Erzählung einer Nacht verwebt. Mit dabei: Lou Haltinner, Elif Karci, Anselm Müllerschön, Harumi Mumenthaler, Mirco Joao-Pedro, Gomorra und Kathy Karaba.

Dauer: N.N.
Website Lukas Stäuble

Biografie

Lukas Stäuble geb. 1993 arbeitet und lebt in Basel. Bachelor an der Hochschule der Künste Bern im Fachbereich fine arts. Er beschäftigt sich mit aktuellen Medien und versucht Bereiche wie Video, Sound, Fotografie, Performance und Theater auf eine installative und teils performative Weise miteinander zu verbinden. 

Credits

Regie

Lukas Stäuble

Co-Regie/Video

Robin Nidecker

Musik

Mirco Joao-Pedro

Dramaturgie

Ann Mayer

Bühne

Marie Matusz

Performance

Lou Haltinner, Elif Karci, Anselm Müllerschön, Harumi Mumenthaler