is_free Diese Veranstaltung ist kostenlos.
is_wheelchair_accessible Diese Veranstaltung ist rollstuhlgängig.
is_translated Sprache: Deutsch
→ kHaus Saal
Weisser Strich am Boden inmitten der Besucher:innen
© Veronika Mutalova

Sie sind überall und werden immer mehr – die Idioten! Ob im Büro, der Nachbarschaft, im Strassenverkehr oder in der Politik, Idioten machen uns das Leben schwer. Wie umgehen mit den Deppen in unserem Alltag? Wieviel Toleranz mit den Intoleranten? Wann müssen wir Grenzen setzen und wann über unseren Schatten springen? Was tun, damit wir nicht selber zum Idiot werden?

BASEL DEBATES #8 lädt dich ein zu einer Diskussion über den Umgang mit jenen Menschen, die wir am schlechtesten vertragen. Über Querulanten, politische Feinde und Schwachköpfe diskutieren Peter Maurer (ex-Präsident IKRK), Manja Präkels (Autorin & Musikerin) und Gerold Dünki (ex-Sicherheitsbeauftragter FC Basel). Moderiert von der Kulturwissenschaftlerin Rahel Leupin und dem Politologen Tobias Hagmann.

Anmeldung: baseldebates.ch

Über Basel Debates

BASEL DEBATES ist eine innovative Debattenreihe an der Schnittstelle zwischen Kultur und Politik. Gäste und Publikum diskutierten gemeinsam und suchen alltagstaugliche Lösungen. BASEL DEBATES wird von Public Culture Lab kuratiert und von der Kaserne Basel und swisspeace koproduziert.

Credits

Szenografie

Veronika Mutalova

Medienpartner 

Bajour

Koproduktion

swisspeace, Kaserne Basel, Public Culture Lab GmbH

Gefördert durch 

Christoph Merian Stiftung

Gäste 

Peter Maurer, Manja Präkels und Gerold Dünki

Moderation 

Rahel Leupin und Tobias Hagmann